Weggangs-Kommunikation / wording

Zur Vermeidung späterer Unstimmigkeiten und Massnahmen aus Auskünften, Interviews uam (Richtigstellungen, Berichtigungen und Gegendarstellungen etc.) empfiehlt sich das Mittel von Pressecommuniques. Ein Pressecommunique bietet einen gewissen Schutz gegen unpräzise Parteiäusserungen und Fehlinterpretationen der Presse. – Der Zeitaufwand für die vorausgehende Informationsredaktion ist meistens geringer als für die nachherige Schadensbegrenzung.

Drucken / Weiterempfehlen: